Mitwirkungsgremien für Eltern

 

Klassenpflegschaft

In unseren Mitwirkungsgremien der Klassenpflegschaft bekommen die Eltern unserer Schule wichtige Informationen zu unserer schulischen Unterrichtsarbeit. Sowohl die Prinzipien unserer Leistungserziehung, unserer erzieherischen und pädagogischen Wertegemeinschaft sind Themenbereiche, die wir gemeinsam besprechen und erläutern. Anregungen aus der Elternschaft nehmen wir mit in unsere Lehrerkonferenzen, um neue Grundsätze zu entwickeln.

Die Entscheidungen der Klassenpflegschaftssitzungen werden im Protokoll festgehalten. Eltern, die nicht zu einer Sitzung erschienen sind, erhalten eine kurze Übersicht in die Postmappe ihres Kindes.

Damit die Eltern einen guten Kontakt untereinander erhalten, können neben Elternpflegschaftssitzungen auch Elternstammtische in den Klassen organisiert werden.  Die Organisation dieser Treffen liegt in der Verantwortung der Eltern.

 

Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft setzt sich aus den Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und deren Stellvertreter zusammen. Die Schulleiterin lädt mindestens einmal im Jahr zur Schulpflegschaftssitzung ein. Dort werden der Schulpflegschaftsvorsitzende, deren Stellvertreter und die Mitglieder für die Schulkonferenz gewählt.

Die Mitglieder stellen eine Telefon- und Emailliste zusammen, die es der Vorsitzenden erleichtert Kontakt zu den Mitgliedern aufzunehmen, um  wichtige Informationen weiterzugeben. Die Klassenpflegschaftsvorsitzenden leiten dann wiederum die Informationen an die Eltern ihrer Klassen weiter. Durch die Schulpflegschaft werden vor allem die Feste und Feiern unserer Schule unterstützt.

Die Schulpflegschaftssitzung gibt den Eltern die Möglichkeit Probleme oder Fragen aus der Elternschaft anzusprechen, zu der die Schulleitung Erklärungen oder Stellung beziehen kann.

Das Protokoll der Schulpflegschaft wird den Eltern als Email zugestellt und ggf. an die Eltern weitergeleitet. Tagesaktuelle Informationen, die für die Schulpflegschaft von Bedeutung sind, werden von Seiten des Sekretariats oder der Schulleitung per Email mitgeteilt.

 

 

Ihre Ansprechpartner für die einzelnen Klassen heißen:

 

1a    Frau Przychoda und Frau Patzen

1b    Frau Vogel und Herr Hansmann

2a    Frau Mehovic und Frau Kwasnik

2b    Herr Scharf und Herr Kwasnik

3a    Frau Hanebeck und Frau Budde

3b    Frau Heine-Zebisch und Frau Bagavac

4a    Frau Kühn und Frau Mattner

4b    Frau Weihrauch und Herr Tsantekidis

 

 

Schulkonferenz

Das wichtigste Gremium unserer Schule tagt in der Regel 2 bis 3 mal im Jahr. Es besteht aus 6 Lehrerinnen und Lehrern, 6 Erziehungsbereichtigten und unserer Schulleiterin.

In der Schulkonferenz entscheiden wir über die wichtigsten Belange unseres Schullebens.

=>    Informationen und Entscheidungen über schulische Konzepte und die Schulprogrammarbeit

=>    Entscheidungen über die bew. Ferientage

=>    Beschlüsse zu Anschaffungen von Lehr- und Lernmaterial

=>    Informationen über den Schulhaushalt

 

Die Schulkonferenz wählt einen Eilausschuss, der aus jeweils einem Mitglied der Elternschaft und der Lehrerschaft sowie der Schulleitung besteht, um termingebundene Entscheidungen schnell und unkompliziert zu treffen.

Eilentscheidungen können eintreffen bei:

=>    besonderen akuten Schulsituationen, wie extreme Wetterlagen, Notsituationen

=>    termingebundene Entscheidungen

=>    Auswahlgespräche zur Einstellung einer neuen Lehrkraft